UNSER TOOL ZUR BERECHNUNG DER DIGITALISIERUNGSANFÄLLIGKEIT

Der Digitalisierungsanfälligkeitscheck

Mithilfe unseres Digitalisierungsanfälligkeitschecks könnt ihr das Bedrohungspotential der Digitalisierung auf eure Geschäftsmodelle berechnen. Die Idee dabei ist, dass eine Vielzahl an Geschäftsmodellen durch die Digitalisierung unter Druck geraten, da ihre Wertschöpfung in einer digitalen Welt  an Bedeutung verliert. 

Man denke z.B. an den Wertschöpfungsbeitrag von Zeitungen oder Verlage. Welche "Neuigkeiten" werden heutzutage wirklich noch über gedruckte Zeitungen verbreitet? Welche Bücher müssen in einer digitalen Welt überhaupt noch gedruckt werden?

Diesen und ähnlichen Fragen kann mithilfe des Digi-Checks nachgegangen werden. Dazu müssen in das Excel-Tool lediglich die zentralen Eckdaten zu Geschäftsmodell eingetragen und der Output in der zweiten Seite betrachtet werden. Je höher die Digitalisierungsanfälligkeit eines Geschäftsmodells, desto größer das Gefährdungspotential für dieses Geschäftsmodell in einer digitalen Welt. 

Die in das Tool einzutragenden Daten findet ihr hier in der Übersicht: 

 

 

 

 

 

Hier findet ihr das Excel-Tool für eure eigenen Berechnungen:

Digitalisierungsanfälligkeitscheck

 

 

 

Bitte denkt daran, dass dieses Tool lediglich dazu dienen soll. eine grobe Einschätzung von Problemlagen vorzunehmen und nicht als Beratungstool anzusehen ist.

© 2019 Prof. Dr. Dr. Helmut Schneider